Zum Inhalt springen

Ausleitungverfahren, Reinigung und Entgiftung

Ab und Ausleitende Verfahren dienen der Entgiftung und Entschlackung des Körpers

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen Information über die Ausleitungsverfahren in meiner Naturheilpraxis in Kempen geben.

schwermetallausleitung

Was ist eine Schwermetallausleitung?


schwermetallausleitung-1

Schwermetalle können wir durch viele Lebens- und Genussmittel, aber auch durch Medikamente zu uns nehmen. Diese Schwermetalle werden von unserem Körper in das Bindegewebe ausgelagert. So sind akute Schwermetallvergiftungen selten. Chronische Schwermetallvergiftungen sind allerdings recht häufig anzutreffen und können zum Teil sehr ernsthafte Erkrankungen auslösen.

Welche Symptome können bei einer Schwermetallbelastung auftreten?


Frühsymptome einer Schwermetallbelastung sind abnehmende Leistungsfähigkeit, zunehmende Infektanfälligkeit, Bluthochdruck, Gelenk-, Glieder-, Muskel- und Kopfschmerzen, Hautausschläge oder Haarausfall. Ein so belasteter Körper ist auch in vielen Fällen resistent gegen andere Therapien. Darum ist es empfehlenswert bei chronischen Erkrankungen immer auch eine Schwermetallbelastung abzuklären.

belastung der Haut

Wie wird eine Schwermetallausleitung in meiner Naturheilpraxis in Kempen durchgeführt?


schwermetall-tinktur

In meiner Praxis arbeite ich immer mit natürlichen Substanzen und homöopathischen Mitteln, um Schwermetalle auszuleiten. Dies dauert in der Regel länger als mit den chemischen Mitteln der Schulmedizin, ist aber schonender für den Organismus und verhindert in der Regel einen toxischen Stau. Während der Ausleitung und Reinigung müssen auch die Ausscheidungsorgane (Leber, Niere, Haut, Lymphe und die Atmung) unterstützt werden, um so einen sicheren Abtransport der Gifte zu gewähren.

Nebenwirkungen einer Schwermetallausleitung.


Bei einer sachgerechten Durchführung sind in der Regel keine Nebenwirkungen festzustellen. Jedoch ist die Einhaltung des Therapieplans  bei kaum einer anderen Therapieform so wichtig. Hier ist der Patient gefragt. Auf jedenfall sollte ein toxischer Stau vermieden werden.

Eine Schwermetallausleitung sollte nie in Eigenregie durchgeführt, sondern immer von einem erfahrenem Therapeulten begleitet werden!

schwermetall-fettgewebe

FAQ


Was sind Ausleitungsverfahren in der Naturheilkunde und welche Arten gibt es?

Ausleitungsverfahren sind ein wichtiger Bestandteil der Naturheilkunde und dienen dazu, schädliche Stoffe und Krankheitserreger aus dem Körper auszuleiten. Dazu gibt es verschiedene Arten von Verfahren, wie zum Beispiel Blutegeltherapie oder Schröpfen. Jedes Verfahren hat seine eigenen Vor- und Nachteile und sollte von einem erfahrenen Naturheilkundler durchgeführt werden.

Wie wirken Ausleitungsverfahren bei chronischen Erkrankungen?

Ausleitungsverfahren können bei verschiedenen chronischen Erkrankungen wie Rheuma, Arthritis oder Migräne eingesetzt werden, um die Beschwerden zu lindern. Durch das Ausleiten von schädlichen Stoffen und Krankheitserregern aus dem Körper kann das Immunsystem gestärkt und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Ausleitungsverfahren nicht für jeden Patienten geeignet sind und in manchen Fällen auch kontraindiziert sein können. Es ist daher ratsam, sich von einem erfahrenen Naturheilkundler beraten zu lassen, bevor man sich für eine solche Behandlung entscheidet.

Haben Sie noch Fragen zur Schwermetallausleitung oder wünschen einen Termin? Dann schreiben Sie mir doch eine E-Mail oder rufen mich an.

Olaf Sanne,
Heilpraktiker in Kempen

Newsletter

Mein Newsletter informiert 16 Abonenten über Themen der Gesundheit.

Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzerklärung

Berufsverband

Mitglied im Berufs- und Fachverband: Freie Heilpraktiker e.V.

Kontakt

Heilpraxis Sanne

Olaf Sanne, Heilpraktiker
Buttermarkt 21
47906 Kempen

E-mail schreiben Anrufen

© 2023 Olaf Sanne