Homöopathie & Spagyrik

Natur als Helfer für den Menschen

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen den Unterschied von Homöopathie, Komplexmittel-Homöopathie und Spagyrik erklären. Wie sie in meiner Naturheilpraxis in Köln eingesetzt wird und was Sie Beachten sollten wenn Sie mit solchen Mitteln Behandelt werden.

homöopathie_1
Die Themen dieser Seite

Was ist Homöopathie?

Homöopathie

Die Homöopathie ist eine Heilmethode, die vor rund zweihundert Jahren von dem deutschen Arzt und Apotheker Dr. Samuel Hahnemann begründet wurde.

Hahnemann kam zu dem Schluss „das Ähnliches, Ähnliches heilt“. Aber was soll das heißen?

Nehmen wir an, das ein gesunder Mensch bei Einnahme von „Chinarinde“ Hitze-Symptome entwickelt. Dann hat die „Chinarinde“ z.B. bei einem an Malaria erkranktem Menschen, der gerade im Fiberschub ist, eine fibersenkende Wirkung.

Kaffee bewirkt bei den meisten Menschen zumindest einige Symptome wie Nervosität, Herzklopfen, vermehrte Harnproduktion, Wachsein bis hin zur Schlaflosigkeit. Damit kann potenzierter Kaffee (Coffea cruda) das Heilmittel für einen nervösen, unruhigen und unter Schlaflosigkeit leidenden Menschen sein.

Der homöopathische Therapeut, der streng nach Hahnemann arbeitet, ist durch eine umfassende Befragung bemüht das eine bestimmte homöopatische Mittel für den Patienten zu finden. Leider kommen die meisten Patienten nicht nur mit einem spezifischem Problem in meine Naturheilpraxis  in Köln. Viele von ihnen haben auch komplexe Symptome. Hier stößt die Homöopathie oft an ihre Grenzen. Daraus erschließt sich die neue „Komplexmittel-Homöopathie“.

Was ist Komplexmittel-Homöopathie?

Neben der klassischen Homöopathie, bei der einzelne Substanzen aus Pflanzen, Mineralien oder Tieren in hohen Potenzen verabreicht werden, hat sich schon früh die Komplexmittel-Homöopathie entwickelt. Frei nach dem Motto: „Komplexe Krankheiten wollen mit komplexen Mitteln behandelt werden“. Wie der Name schon vermuten läßt, werden bei diesen speziellen homöopathischen Mitteln mehrere Substanzen miteinander kombiniert. Komplexmittel zu verschreiben ist anspruchsvoll, da hierbei viele verschiedene Komplexsysteme und noch mehr einzelne Komplexmittel auf den Patienten angewendet werden. In der Praxis haben sich die Komplexmittel bewährt, da weniger Einzelsubstanzen verabreicht werden müssen. Das trägt deutlich zur verbesserten und regelmäßigen Einnahme durch den Patienten bei. Durch diesen speziellen Einsatz der Homöopathie können hervorragende Ergebnisse bei chronischen Krankheiten erzielt werden, die auf körperlichen Symptomen beruhen.

Komplexmittel-Homöopathie

Was ist Spagyrik?

Spagyrik

Die Spagyrik unterscheidet sich von der Komplexmittel-Homöopathie durch das spezielle und aufwendige Herstellungsverfahren dieser Substanzen. Durch die große Vielfalt an Medikamenten kann auch auf spezielle Bedürfnisse des Patienten Rücksicht genommen werden. So bietet gerade die Spagyrik mit Ihren überwiegend pflanzlichen Bestandteilen eine hervorragende und effiziente Behandlungsmethode für Vegetarier und/oder religiös bedingter Ablehnung von tierischen Produkten. In einem offenen Dialog nehme ich gerne Rücksicht auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse in Bezug auf Ihre Rezeptierung und Behandlung.

FAQ


Haben Sie noch Fragen zum Thema Homöopathie, Komplexmittel-Homöopathie, Spagyrik? Oder wünschen Sie einen Termin? Dann schreiben Sie mir oder rufen Sie an.

Gerne bin ich für Sie da und beantworte Ihre Fragen!

Olaf Sanne
Heilpraktiker in Köln